m:edienwerkstatt e.V.

im Kulturladen Huchting

social-icon social-icon

Über uns

Die erste stadtteilbezogene Medienwerkstatt Bremens hat sich seit 1992 die Aufgabe gestellt, den kreativen und kritischen Gebrauch von Medien und die zu behandelnden Themen und Inhalte für die Belange des Stadtteils zu fördern. Einerseits unterstützt sie die Huchtinger und Grollander Einrichtungen, Gruppen und Einzelpersonen im Stadtteil durch Bereitstellen entsprechender Geräte und Qualifikationsangebote, andererseits initiiert sie seit 1992 medienpädagogische und soziokulturelle Projekte Im Stadtteil und führt sie durch. Durch die professionellen MitarbeiterInnen der Einrichtung aus dem Bereich Medien-, Kultur- und Musikpädagogik hat die Arbeit einen hohen qualitativen Standard erreicht – besonders auch in der Zusammenarbeit mit dem Kulturladen in der Erarbeitung der erfolgreichen Projektreihe „insan…mensch“ in den Bereichen Audio und Video.

Die seit 1992 bestehende Zusammenarbeit mit dem Bürgerradio und TV wurde in Rahmen eines Schulprojekts zum Thema Bewerbungstraining mit medialen Mitteln mit RadioWeser.TV fortgesetzt. Die Ergebnisse sind unter www.huchtinger-bewerbungsinitiative.de zu sehen.

2008 hat RadioWeser.TV der Medienwerkstatt in Huchting für die Stadtteilmedienarbeit ein Rundfunkstudio zur Verfügung gestellt. Seitdem sendet die Medienwerkstatt regelmäßig aus dem Stadtteil, aktuell die Sendereihe „insan…mensch – komm mit nach Morgen!“. Ein weiterer Schwerpunkt ist das Mobile Stadtteilradio.

Über die kontinuierliche Arbeit ist die Medienwerkstatt als wichtiger Partner im Stadtteil fest verankert und greift in ihrer Arbeit Bedarfe des Stadtteils medialer und kultureller Art auf. Neben der Video- und Audiowerkstatt ist der Computer-Multimedia-Bereich Bestandteil der Medienwerkstatt der Generationen. Es arbeiten bereits Personen unterschiedlichsten Alters und unterschiedlicher Kulturen mit den Medien Fotografie, Video, Audio und Computer.